Gasanbieter wechseln

Die Preise der verschiedenen Gasanbieter unterscheiden sich stellenweise enorm. Doch der Anbieterwechsel geht ebensoschnell und unkompliziert wie der Wechsel des Stromanbieters. Mit einem Vergleich von mehreren Lieferanten sparen Sie unter Umständen monatlich viel Geld. Seitdem im Oktober 2006 der Gasmarkt geöffnet wurde, gibt es immer mehr Gaslieferanten, die in den Markt drängen. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, es lässt sich für den Verbraucher also enorm viel Geld sparen. Gaskunden können mittlerweile bundesweit den Anbieter wechseln. Direkt zum Gasrechner.

Richtig wechseln

Wer seine Rechnungen selbst bezahlt und über einen Gaszähler in seiner Wohnung verfügt, der kann schnell und unbürokratisch einen günstigeren Lieferanten wählen. Alles was dazu von Nöten ist: Der entsprechende Auftrag muss an den neuen Lieferanten geschickt werden. Dieser kümmert sich dann um die Küngigung des alten Gastarifs beim bisherigen Anbieter. Bezieht man das Gas hingegen über einen Mieter, so kann man nicht autonom einen neuen Anbieter beauftragen. Dazu muss erst der Eigentümer der Immobilie von dem günstigeren Lieferanten überzeugt werden.

Darf der Gasanbieter mir den Hahn abdrehen?

Antwort: Nein! Gasanbieter dürfen nicht einfach eigenmächtig die Lieferung einstellen, wenn man sich weigert, die erhöhten Gaspreise zu zahlen. So entscheidet das Düsseldorfer Landgericht. Der Gasanbieter hat hingegen seine Kalkulation offenzulegen um die Preiserhöhung zu begründen. Auslöser dieses Urteils war die Klage eines Bürgers aus Ratingen, der gegen die Stadtwerke geklagt hatte. Daraufhin drohte man ihm, die Gaszufuhr einzustellen.

Biogas

Seit 2007 gibt es mit der Fima Lichtblick den ersten Biogasanbieter in Deutschland. Das Angebot an Ökostrom ist verfügbar in Berlin, Hamburg, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Außerdem gibt es das Erdgas von Lichtblick im Spreewald und auf Sylt.

So wechselt man den Gasanbieter

Möchte man sich nicht durch zahlreiche Webseiten wühlen und dabei eventuell auch noch einige Anbieter übersehen, empfiehlt sich die Nutzung einer unabhängigen Vergleichsplattform. Mit diesem Gaspreisrechner können Sie schnell und unkompliziert tagesaktuelle Gaspreise einsehen und den Anbieter wechseln.

Die Informationen auf dieser Seite sind interessant und verständlich geschrieben? Dann teilen Sie sie doch mit anderen:

Empfehlungen